So kannst du doppelt so viel frühstücken ohne dick zu werden!

520

Sharing is caring!

Wenn du bestimmte Lebensmittel kombinierst, dann kannst du beim Frühstück doppelt so viel essen und musst keine Angst haben vor Extrakilos. Wir haben die besten Kombis zusammengestellt.

Die 5 besten Viel-Essen-Nicht-Dick-Werden-Kombis



1. Für Eilige

Wer morgens wenig Zeit für ein ausgiebiges Frühstück hat, für den ist der Mix aus griechischem Joghurt mit Heidelbeeren und zwei gekochten Eiern nahezu perfekt. Beides kann am Vorabend schon vorbereitet werden und lässt sich in kleine Tupper-Boxen sogar ganz easy mit ins Büro nehmen.

2. Für Genießer

Wenn du ein Morgenmensch bist, der gerne in Ruhe den Tag mit Kaffee und einem leckeren Essen beginnt, dann haben wir hier einen tollen Vorschlag für dich: Zuerst gibt es ein ganz normales Rührei (max. aus 3 Eiern) und als Dessert einen Nussmilch-Smoothie (mit Banane). Mit diesem Power-Breakfast versorgst du deinen Körper bis in den Nachmittag hinein mit viel Energie.

3. Für Naschkatzen

Du bist ein großer Fan von Marmeladen-Brötchen? Aber der hohe Zuckergehalt des Fruchtaufstrichs ist nicht besonders gut für deine Bikinifigur! Wir haben die gesunde Variante: ein Butter-Vollkorntoast mit frischen Beeren. Schmeckt genauso gut wie Marmelade – aber ohne die künstliche Süße.


4. Für Superfood-Friends

Auch für Freunde der gesunden Küche haben wir eine Frühstücks-Kombi im Gepäck, die garantiert nicht dick macht. Zuerst gibt es eine reife Banane mit Erdnussmus und anschließend ein Vollkorntoast mit einer halben Avocado. Lecker und gesund.

5. Für Sportfreaks

Bevor du dich an den Frühstückstisch setzt, gehst du erstmal eine Runde joggen. Um deine Muskeln nach dem Training zum Wachsen zu animieren, brauchst du viel Eiweiß. Die beste Breakfast-Kombi: Haferbrei und ein Protein-Shake.