Mit diesen Tricks bleibst du im Winter Fit

46

Sharing is caring!

Mit diesen Tricks bleibst du im Winter Fit

Im Winter nimmt man schneller zu. Die ganzen Leckereien zur Weihnachtszeit machen uns das Abnehmen schwer. Wir haben ein paar Tipps für dich, mit denen du auch im Winter Fit bleiben kannst und keine Diät nach Neujahr machen musst.

1. Wege finden, in Bewegung zu bleiben




Im Winter ist es umso wichtiger, eine gewisse Routine beim Sport zu entwickeln. Leg am Besten immer deine Sportsachen bereit. Wenn man alles vorbereitet hat, dann ist die Versuchung wesentlich geringer, morgens die Sportstunde zu schwänzen.

Außerdem solltest du dir im Winter einen Trainingspartner suchen. Viele Menschen in deiner Umgebung werden ebenfalls froh sein, wenn sie jemanden haben, mit dem sie sich zum Sport verabreden.

2. Genießen, aber in Maßen

Auf Plätzchen und Marzipan will niemand in der Weihnachtszeit verzichten. Auch ein Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt sollte drin sein. Solche Schlemmereien sollte man aber anschließend mit etwas mehr Bewegung ausgleichen. Wie wäre es mit einem schönen Spaziergang durch den Weihnachtsmarkt?



Das gleiche Prinzip gilt auch beim Essen. Ein paar Plätzchen kann man sich gönnen – das ganze Blech muss nicht sein. Und das Weihnachtsessen darf man ganz bewusst genießen. Dafür kann es am nächsten Tag gerne ein gesundes Frühstück auf den Tisch kommen. Viele Menschen verfallen dann in eine „Jetzt-ist-es-eh-egal-Haltung“ und fühlen sich „schuldig“. Doch genau diese Einstellung führt zum Winterspeck.

3. Koche selbst

Man kann alle Leckereien selbst nachkochen – und zwar in einer wesentlich Diät-freundlicheren Variante. Fitte Menschen nutzen die Wintertage, um neue Rezepte auszuprobieren und wandeln Plätzchen und Co. so ab, dass sie trotzdem gesund sind.