Kaffee gegen Cellulite

582

Sharing is caring!

Kaffee gegen Cellulite

Jeder von uns kennt doch die Orangenhaut- ganz egal ob man dick oder dünn ist. Viele Frauen leiden unter einem schwachen Bindegewebe, was sich durch Dellen an Beine, Po und manchmal sogar am Oberkörper bemerkbar macht. Nicht besonders schön und dabei auch noch so lästig. Denn einfach ist es mit der Cellulite nicht.

Nun wird euch ein selbst gemachtes Rezept zur Cellucite Bekämpfung präsentiert– die Geheimwaffe dabei ist der Kaffee. Wer die sogenannte Orangenhaut bekämpfen will, sollte auch ausreichend Sport machen und auf eine gesunde Ernährung achten. Denn nur so werden die Dellen verschwinden.

Man benötigt:

  • 3 El Kaffeesatz
  • 1 El Olivenöl oder Duschgel

Anwendung:

Verwendet für die Mischung einen alten Kaffeesatz. Verrührt den Kaffeesatz anschließend mit einem Esslöffel Ölivenöl zu einer Paste. Es sollte jedoch nicht zu flüssig werden, da sonst der Cellulite Killer direkt von der Haut rutscht. Nach einer warmen Dusche massiert ihr die Paste auf die Oberschenkel und den Pobereich. Arbeitet dabei am besten in kreisenden Bewegungen, um die Durchblutung des Gewebes noch zusätzlich anzuregen. Durch das Peeling werden alte Hautschuppen entfernt und die Haut wird streichel zart. Zum Schluss heißt es Zähne zusammen beißen und mit einer kalten Dusche die Paste abwaschen. Am besten die Kaffee-Mischung 2mal in der Woche anwenden und die erste Erfolge werden schnell sichtbar sein.

1624217_647032918690393_1687180274_n