Diese Vitamine helfen beim Abnehmen

133

Sharing is caring!

Vitamine sind sehr wichtig, denn sie haben einen großen Einfluss auf den Abnehmerfolg und können ganz ohne Nahrungsergänzungsmittel in die täglichen Mahlzeiten integriert werden.

Diese Vitamine helfen beim Abnehmen



1. Vitamin B

Die Gruppe der B-Vitamine ist direkt in die Stoffwechselprozesse involviert und damit auch am Abnehmerfolg beteiligt. Während Vitamin B1 die Verdauung pusht, helfen eine Reihe von B-Vitaminen der Fettverbrennung. Vor allem das Vitamin B2 soll ein echter Abnehm-Booster sein und Energie aus Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten ziehen. Es schafft die Basis für ein regelmäßiges Sportprogramm. Die Vitamin-B-Gruppe ist vor allem in Fisch, Fleisch, Eiern, Vollkorn- und Milchprodukten enthalten.

2. Vitamin C

Vitamin C ist für seine positive Wirkung auf das Immunsystem bekannt, hat allerdings auch einige Vorteile für die Figur parat. Mithilfe von Proteinen sorgt es dafür, dass Fettzellen in Energie umgewandelt werden und auch das Bindegewebe profitiert von ihm. Dieses Vitamin findet man unter anderem in Zitrusfrüchten, Brokkoli, Paprika oder Petersilie.

3. Vitamin D




Der Körper bildet Vitamin D mithilfe der Sonne selbst – daher ist in den Wintermonaten durch das wenige Licht auch oft die Rede von einem Mangel. Daneben findet man es in geringeren Mengen auch in Fisch oder Eiern. Vitamin D pusht einerseits den Stoffwechsel, andererseits erhöht es das Energielevel, was wir vor allem in Workouts investieren können. Außerdem konnte in einer Studie der Universität Minnesota herausgefunden werden, dass ein hoher Vitamin D-Gehalt einen tollen Effekt bei der Verbrennung von Bauchfett hat. Klingt toll, oder?