Diese Gewürze machen schön

218

Sharing is caring!

Schönheit kommt von Innen. Das kann auch bedeuten, dass für die Schönheit ordentlich gewürzt wird. Denn wer einige Gewürze in die gesunde Ernährung integriert, kann damit gegen Falten angehen, die Haarstruktur stärken oder Gewicht verlieren. Ein Gewürz-Guide, der schöner macht, im Folgenden.

1. KURKUMA FÜR SCHÖNE HAUT UND SCHNELLERES ABNEHMEN




In Asien verwendet man Kurkuma angeblich als Aphrodisiakum. Wer schön sein möchte, sollte ebenfalls mit Kurkuma würzen. Es ist voll von gesunden Ballaststoffen, enthält Kalzium, Mangan, Eisen und Vitamin B6. Es wirkt damit antibakteriell und kann gegen Pickel helfen, wenn man täglich einen halben Teelöffel in die Ernährung aufnimmt. Kurkuma hilft auch beim Abnehmen: Es steigert die Blutzirkulation und erhöht die Produktion von Gallenflüssigkeit, kurz: Kurkuma verbrennt Fett.

2. KNOBLAUCH FÜR SCHÖNE HAARE




Um kräftig nachzuwachsen, brauchen Haarfollikel bestimmte Nährstoffe. Besonders die Aminosäure Cystein hilft beim Haarwachstum und sorgt für glänzende und gesunde Haare. Knoblauch enthält neben besonders viel Cystein auch Allicin, das den Blutfluss der Kopfhaut fördert. Durch Knoblauch in der Ernährung wird die Haarwurzel ausreichend mit Nährstoffen versorgt und die Haare wachsen wirklich ein bisschen schneller.

3. ZIMT FÜR NATÜRLICHES ANTI-AGING




Zimt steckt voller natürlicher Antioxidantien, die die Haut vor freien Radikalen schützen und so den Alterungsprozess verlangsamen. Gleichzeitig verlangsamt eine Portion Zimt in der Ernährung, dass Zucker und Eiweiße im Körper gebunden werden und verhindert so den Abbau von Kollagen und Elastin.

4. FENCHELSAMEN FÜR HAUT UND HAARE




Fenchel enthält Zink und Anethol. Während letzteres eine entzündungshemmende Wirkung auf den Körper hat, hilft Zink bei der Wundheilung. Auch die in Fenchelsamen enthaltenen Ölverbindungen wie MyrcenFenchon oder Chavicol fördern antioxidative Reaktionen im Körper und wirken damit Alterungsprozessen entgegen. Wer möchte, kann Fenchelsamen außerhalb der Ernährung auch äußerlich anwenden: Für eine natürliche Haarkur einen Esslöffel Fenchelsamen im Mörser zerdrücken und mit heißem Wasser aufgießen. Abkühlen lassen und anschießend die Haare mit dem Fenchel-Sud waschen. Die Spülung stärkt die Haare und wirkt gegen Schuppen.

5. DETOX MIT INGWER




Ingwer enthält zahlreichen Vitamine und Mineralstoffe. Zum Detox-Lebensmittel wird Ingwer aber erst durch die enthaltenen Gingerole und Shogaole. Sie geben nicht nur die charakteristische Schärfe, sondern regen die Durchblutung an, entgiften den Körper damit und stärken so das Immunsystem. Damit ist Ingwer in der Ernährung nicht nur gut für die Figur, sondern auch gegen Erkältungen.