Diese Frucht ist ein Bauchfett-Killer

343

Sharing is caring!

Diese Frucht ist ein Bauchfett-Killer

Wer die grüne Frucht nicht kennt, sollte das nun ändern, denn die Bittermelone soll das absolute Wundermittel gegen hartnäckiges Bauchfett sein. Die Frucht hat ihren Ursprung in China hat, wo es seit Jahrhunderten in der Medizin eingesetzt wird.



Denn die Bittermelone ist bekannt dafür, das Immunsystem zu stärken, Diabetes vorzubeugen und den Cholesterinspiegel zu senken. Bei uns kann man die Bittermelone in jedem gut sortierten Asia-Markt kaufen.

Bittermelone gegen Bauchfett

Untersuchungen haben gezeigt, dass Menschen, die täglich Bittermelone zu sich nahmen, deutlich an Bauchfett verloren. Die Gründe: Bittermelone ist nicht nur reich an Ballaststoffen, sondern auch sehr kalorienarm. Außerdem enthält sie Carnitin, eine insulinähnliche Verbindung, die den Blutzucker und den Stoffwechsel reguliert. Mit einem höheren Carnitinspiegel verbrennt der Körper das Fett effizienter.

Wie man Bittermelone zu sich nimmt:




Als Tee

Frische Bittermelone putzen und in dünne Scheiben schneiden. Für 10-15 Minuten in einem Topf mit heißem Wasser kochen, etwas auskühlen lassen und nach den Mahlzeiten über den Tag verteilt trinken. Die Bittergurkenscheiben kannst du nach dem Kochen essen.
Gemüsepfanne
Bittermelone in zwei Hälften schneiden und die Kerne mit einem Küchenmesser entfernen. In Scheiben schneiden und 5 Minuten in kaltem Salzwasser einweichen, um den bitteren Geschmack zu neutralisieren. Olivenöl in eine Pfanne geben und mit anderem Gemüse wie Karotten oder Paprika anbraten.



Smoothie

Bittermelone in Scheiben schneiden. 5 Minuten in Salzwasser einweichen. Anschließend mit einer halben Banane sowie etwas Milch im Mixer mischen. Alternativ kannst du auch Reis-, Mandel- oder Hafermilch verwenden.