Das sind die Vorteile von Kiwis

527

Sharing is caring!

Diese Wunderfrucht liegt im Supermarkt fast ein wenig unscheinbar zwischen all den bunten Obst Sorten und wandert vielleicht auch deswegen viel zu selten in unseren Einkaufskorb. Schade eigentlich, denn die Kiwi ist ein wahres Multitalent.



Wir verraten dir heute 5 gute Gründe, warum du die kleine braun-grüne Frucht ab sofort in deien Speiseplan aufnehmen sollten.

1. Kiwis machen gesund

Kiwis stecken voller Antioxidantien und Vitamin C. Antioxidantien helfen bekanntermaßen bei der Vorbeugung von Krankheiten.



Vitamin C (100 Gramm Kiwi enthalten davon 154 Prozent!) ist ein Booster für unser Immunsystem. Falls du also in der kalten Jahreszeit ein wahrer Magnet für Schnupfen und Co. bist: Greif dann bitte täglich zu einer Kiwi!

2. Kiwis sorgen für guten Schlaf

Das tun sie wirklich! Auch hier hilft die Kombination aus Antioxidantien und Serotonin, die in der Kiwi stecken. In Studien wurde bewiesen, dass beide eine große Wirkung in der Bekämpfung medizinischer Schlafstörungen haben. Wie wäre es also mit einer Kiwi als Gute-Nacht-Snack?

3. Kiwis räumen Ihren Magen auf




Wenn du beim Essen über die Strenge geschlagen hast und mit einem unangenehmen Völlegefühl am Tisch sitzt: Nasche zum Nachtisch eine Kiwi. Die in ihr enthaltenen Enzyme regen die Verdauung an, vor allem, wenn du viel Eiweiß gegessen hast.

4. Sie sind wichtig in der Schwangerschaft

Weil Kiwis voll von Folaten stecken, die werdende Mütter dringend brauchen, sind sie ein guter Obstsnack in der Schwangerschaft.

5. Kiwis sind ein toller Diät-Snack




Kiwis gehören zu den Low-Carb-Früchten, gerade einmal elf Gramm Kohlenhydrate haben sie. Ein Grund also, das nächste Mal die Banane links liegen zu lassen und im Supermarkt zur Wunderfrucht zu greifen.