Das passiert, wenn du es schaffst, auf Zucker zu verzichten

179

Sharing is caring!

Hast du gewusst, dass wir jeden Tag durchschnittlich 300 Kalorien durch Zucker zu uns nehmen? Das sind 35 Kilogramm im Jahr. Doch nur maximal fünf Prozent des täglichen Kalorienbedarfs sollte über Zucker gedeckt werden. Für Erwachsene sind das höchstens 25 Gramm pro Tag – soviel wie sechs Teelöffel oder ein Schokoriegel.



Wir haben zusammengefasst, was passiert wenn du Zucker von deinem Ernährungsplan streichst.

Das passiert, wenn du es schaffst, auf Zucker zu verzichten:



1. Du machst deinem Herz einen großen Gefallen

Sobald du Zucker zu dir nimmst, produziert dein Körper eine große Menge Insulin. Dies aktiviert das sympathische Nervensystem und dein Blutdruck und die Herzfrequenz steigen. Ohne Zucker stellt sich schon nach wenigen Wochen eine deutliche Verbesserung deines allgemeinen Gesundheitszustands ein.

Übrigens: Diese Fehler solltest du vermeiden, wenn du auf Zucker verzichten willst

2. Verabschiede dich von deiner Akne

Verabschiede dich von deinen lästigen Pickel. Entzündungen der Haut führen zu Akne und Zucker ist entzündungsfördernd. Schon eine kleine Menge reagiert mit dem Hauteiweiß, verklebt die kollagenen Fasern und macht die Haut unelastischer. Bei einer Studie mussten Nicht-Softdrink-Trinker drei Wochen lang eine Dose Cola am Tag trinken. Dadurch verschlechterte dich ihr Hautbild um 87 Prozent.



3. Du musst kein „falsches“ Lächeln mehr aufsetzen

Nach einem längeren Zuckerverzicht sind die Chancen wesentlich geringer, an schlechter Laune, Gefühlsschwankungen, Depressionen und Angstzuständen zu leiden.


4. Du schläfst, wenn du schlafen möchtest

Nach einem Zuckerhoch kommt bekanntlich ein Zuckertief und man möchte sofort in ein Nachmittags-Koma fallen. Ohne Zucker dagegen ist man den ganzen Tag über ausgeglichen und viel fitter. Zudem fällt das Einschlafen am Abend einfacher. Schlafstörungen können viele Ursachen haben – Zucker ist eine davon.

5. Du verlierst endlich diese hartnäckigen 5 Kilo




Obwohl man den fehlenden Zucker wahrscheinlich durch andere Snacks ersetzt – zum Beispiel Mandeln anstelle von einem Schokoriegel – nimmt man in der Regel weniger Kalorien zu sich. Wenn du täglich nur 200 Kalorien weniger durch Zucker zu dir nimmst, schaffst du es, fünf Kilo in sechs Monaten zu verlieren. Außerdem bleibt der fiese Heißhunger aus.