Darum solltest du jeden Tag 3 Bananen essen

1951

Sharing is caring!

Egal, ob zum Dessert, im Frühstücks-Smoothie oder als Snack zwischendurch. Die Banane ist nicht nur ein leckeres Allround-Talent, sie fördert auch unsere Gesundheit:

1. Bananen senken hohen Blutdruck




Studien besagen, dass drei Bananen am Tag einen hohen Blutdruck positiv beeinflussen und ihn signifikant senken. Das Kalium-Natrium-Verhältnis neutralisiert die Natriumzufuhr aus der täglichen Ernährung, die für einen hohen Blutdruck verantwortlich ist.

2. Bananen verbessern das Herz-Kreislauf-System

Bananen verfügen über einen besonders hohen Gehalt an Ballastoffen, welche gut fürs Herz sind. Den wasserlöslichen Ballaststoffen, die in Bananen enthalten sind, wird nachgesagt, dass sie das Risiko von Herzkrankheiten deutlich verringern.

3. Bananen machen glücklich




Eine Banane enthält durchschnittlich 27mg Magnesium – ein Mineral, das dabei hilft, die Stimmung zu verbessern. Wenn Sie an einem Magnesiummangel leiden, können Ängste, Depressionen oder Reizbarkeit die Folge sein.

4. Bananen wirken krampflösend

Bananen sind nicht nur gut zu verdauen, sie wirken – besonders durch den hohen Anteil an Magnesium – Krämpfen wie zum Beispiel Periodenkrämpfen entgehen und sind zudem schonend für unseren Magen-Darm-Trakt. Sie helfen dabei, den Verlust von Mineralien nach Darm-Erkrankungen wieder auszugleichen.

5. Bananen verbessern die sportliche Leistung




Besonders Sportler greifen vor oder nach dem Workout oft zu einer Banane. Ihre Inhaltsstoffe stärken die Muskeln, indem sie mit Antioxidantien und anderen Nährstoffen versorgt werden. Eine Studie der Appalachian State University hat gezeigt, dass der Verzehr einer Banane alle 15 Minuten während eines Workouts genauso effektiv ist wie das Trinken eines kohlenhydratreichen Sport-Drinks.